In Beekse Bergen kann man eine Safari machen. (Foto: Visit Brabant)

Unberührte Natur mit Taurusrindern und Ponys unterwegs mit dem Rad entdecken, einen Safaripark erkunden und in einem Baumhaus übernachten – die Region Midden-Brabant in der Provinz Nordbrabant ist das perfekte Ziel für einen aktiven und abenteuerlichen Urlaub. Und damit wie gemacht für Familien, die aktuell lieber nah im niederländischen Nachbarland ihre Freizeit verbringen möchten.

In der Brabanter Kempen kommen Radfahrer richtig auf Tour. Mit der Fiets gehen sie auf Entdeckungsreise, vorbei an Moorseen, Bachtälern und Heideland. Ihre Tour führt sie auch zu Kapellen, Klöstern und Abteien, in denen die Kirche Spuren gotischer Architektur hinterlassen hat. Ganz nach dem Geschmack der Besucher, denn Abteibier und Abteikäse sind einfach köstlich. Den Weg zum Genuss dieser Gaumenfreuden weist die Themenroute Zaligheden. Mit Kindern empfiehlt sich die Black Kaat-Themenroute – auch sie ist am Ende echt lecker…

Midden-Brabant besticht mit eindrucksvoller Natur. (Foto: Willeke Machiels)

Einen Abstecher wert ist Bergeijk. Die grüne Gemeinde weist nicht nur reichlich Wald, Natur und Ackerland auf, sondern beheimatet außerdem Projekte des berühmten niederländischen Architekten Rietveld. Zum Beispiel das Nationaldenkmal De Ploeg, die renovierte Fabrik der Weberei De Ploeg. Mit dem Rad oder zu Fuß gelangt man zur Naturpforte De Negende Zaeligheyt. Hier wird ein schmackhaftes gastronomisches Angebot aufgetischt und es gibt Übernachtungsmöglichkeiten – umringt von drei Naturschutzgebieten. Diese Ruhe!

Suche nach „Big Mama“

In einer Wanderhütte oder einem Zelt zu übernachten ist beim Campingplatz De Paal möglich. Hier werden Kinderaugen mit Blick auf den Indoor-Spielplatz im Wasser und einer 20.000 Quadratmeter großen Sandfläche mit Spielanlagen glänzen. Eine vergnügliche Zeit verspricht außerdem der Ferienpark De Kempervennen mit einem subtropischen Schwimmparadies. Aber was ist mit „Big Mama“? Um diesen gigantischen Wels zu finden, tauchen Besucher in die beiden großen Seen. Ihr Geschick testen können die Besucher auch beim Wasserskifahren. Im Snowcenter geht es auf die Piste – auf echtem Schnee.

Launige Kultur und einen Einblick in Gebäckspezialitäten bietet das Bäckereimuseum De Grenswachter in der Gemeinde Luyksgestel. In Workshops können Besucher beispielsweise die berühmten Würstchen im Schlafrock nach Brabanter Art backen. Und der Weg zur nahe gelegenen Bergholländer-Windmühle lohnt sich ebenfalls.

Natur pur in De Maashorst

Natur pur gibt es im Naturschutzgebiet De Maashorst. Hier sind die Ureinwohner des Gebiets zu beobachten: Wisente, Taurusrinder und Exmoor-Ponys. De Maashorst ist übrigens mit seinen Wanderdünen das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet Nordbrabants. Tief im Wald können die Urlauber auf Campingplätzen und in Ferienparks zwecks Übernachtung aufschlagen. Oder alternativ in einem Heuschober und in einem Baumhaus. Im Herzen des Parks liegt ein Strandbad mit Survival-Bereich. Ein Hauch von Abenteuer umweht die Gäste…

Im Freizeitpark Efteling lockt die neue Achterbahn „Max und Moritz“. (Foto: Visit Brabant)

Darf’s noch etwas mehr Abenteuer sein? Das bietet jedenfalls der Safaripark Beekse Bergen, der größte Wildtier-Safaripark Europas in Hilvarenbeek. Zu bestaunen gibt es unter anderem die „Big Five“: Elefanten, Büffel, Nashörner, Löwen und Leoparden. Auf Wunsch sogar vom eigenen Auto aus.

Den Überblick behalten können Urlauber bei einer Wanderung zu einem der spektakulärsten Aussichtstürme der Provinz: d’n Flaestoren. Mal durchpusten ist in den zahlreichen Straßencafés im schönen Oisterwijk möglich. Anschließend laden charmante Boutiquen zum Stöbern ein. Ein Blickfang ist eine renommierte Keramikwerkstatt.

Efteling in Reichweite

Im Handumdrehen ist man auch in den Oisterwijker Wäldern und Moorseen, die eine märchenhafte Kulisse bilden. Sehenswert ist die vielfältige Vogelwelt. Auf mehreren Routen, speziell auch auf Kinder zugeschnitten, kann sie entdeckt werden.

Übrigens: Nur eine halbe Stunde entfernt ist der märchenhafte Freizeitpark Efteling, der größte der Niederlande. Besonderer Tipp: Die in diesem Jahr eröffnete Familienachterbahn Max & Moritz. Auch Tilburg ist gut zu erreichen! Weitere Infos unter https://www.visitbrabant.com/de/hier-musst-du-sein.

Verlosung
Nordbrabant ist immer eine Reise wert! Wir verlosen eine Übernachtung für vier Personen inklusive Frühstück in Meneer van Eijck (https://meneervaneijck.nl/) in Oisterwijk (Termine nach Verfügbarkeit). Einfach bis zum 16. August eine E-Mail mit dem Stichwort „Midden-Brabant“ an gewinnspiel@nn-verlag.de schicken. Die Gewinnernamen werden veröffentlicht. Viel Glück!