15-jähriger Radfahrer mit Hubschrauber in Klinik geflogen

SCHAEPHUYSEN. Ein 15-jähriger Mountainbike-Fahrer musste nach einem Sturz am Mittwoch, 5. August, gegen 12.10 Uhr mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Zusammen mit einem Freund fuhr der 15-Jährige auf dem Geh- und Radweg an der Straße Saelhuysen in Richtung Hauptstraße, als er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Mountainbike verlor und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der Rheurdter Radfahrer schwer und musste mit einen Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.