Verkehrsunfall mit Personenschaden und Trunkenheit

GOCH (ots). Der 19-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades stürzte am Sonntag, 28. Juni, 2.35 Uhr, im Kreuzungsbereich Klever Straße/Bahnhofsplatz. Hierbei verletzte er sich schwer, sein ebenfalls 19-jähriger Sozius wurde leicht verletzt. Beide Personen wohnen in Goch. Da im Rahmen der Unfallaufnahme in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Auch das Fehlen der erforderlichen Fahrerlaubnis wurde zur Anzeige gebracht. Aufgrund von Zeugenaussagen erhärtete sich darüber hinaus vor Ort der Verdacht, dass das Kleinkraftrad zuvor auch durch den Sozius geführt worden war. Da auch er alkoholisiert war, musste ihm ebenfalls eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet werden.