Schwerer Unfall in Wetten: Sechs Personen verletzt

WETTEN (ots). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, 13. Juni, gegen 13 Uhr, auf der B 9 in Höhe Jassenweg. Ein 71-jähriger Kranenburger befuhr mit seinem Pkw Honda die B 9 Richtung Geldern und wollte nach rechts in den Jassenweg abbiegen. Laut Zeugen hatte er den Blinker gesetzt und die Fahrt verlangsamt. Eine 56-jährige Fahrzeugführerin aus Kevelaer, die sich mit ihrem Pkw VW hinter dem Pkw des Kranenburgers befand, erkannte dies offensichtlich zu spät und versuchte rechts an dem Honda über einen Grünstreifen vorbei zu fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei die 56-Jährige leicht, ihr 39-jähriger Beifahrer schwer verletzt ins Krankenhaus sowie der schwer verletzte Kranenburger mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Seine drei, ebenfalls aus Kranenburg stammenden, Mitfahrer im Alter von 79, 76 und 69 erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 9 in beide Fahrtrichtungen gesperrt.