Weckwagen hat seinen letzten Auftritt

Traditionell wird das Storchendorf Zyfflich am Kirmesmontag, durch den Musikverein Zyfflich, auf dem Weckanhänger geweckt.
In diesem Jahr ist alles anders: Die anhaltende Corona-Pandemie lässt es leider nicht zu, dass Zyfflich sein Festivalwochenende mit Blues, Woodstock, Kinderkirmes und Krönungsball feiert. Dieses Jahr hat der Weckanhänger seinen „letzten Auftritt“. Ein letztes Mal steht er geschmückt mit Bannern, Fahnen und Fotos der MVZ-Mitglieder auf dem Dorfplatz und „weckt“ ganz Zyfflich mit einer Musikanlage. An dieser Stelle ein Dank für die Beschallungstechnik an Firma Claus Kohlmann und dem Festivalkomitee. Eine Fahrt der Musiker ist – sowohl wegen der Hygienevorschriften als auch wegen den heutigen Vorschriften und Genehmigungen – nicht mehr möglich. Der Weckanhänger hat nun leider ausgedient. Was bleibt, sind die unzähligen tollen, lustigen und fröhlichen Erinnerungen an die vergangenen Jahre.
Doch 2021 hofft der Musikverein, wieder live wecken zu können, wenn auch dann auf andere Art und Weise. Die Zyfflicher Vereine schauen 2021 optimistisch entgegen und hoffen im nächsten Jahr, vom 4. bis zum 7. Juni zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen.