Fettspur auf der Fahrbahn: 72-Jährige schwer verletzt

SONSBECK (ots). Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, 20. Mai, gegen 19.45 Uhr, in Sonsbeck-Labbeck. Eine 72-jährige Pkw-Fahrerin aus Sonsbeck befuhr die Balberger Straße (L460) aus Richtung Reichswaldstraße kommend, in Fahrtrichtung Sonsbeck. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve kam der Pkw vermutlich aufgrund einer verunreinigten Fahrbahnoberfläche nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hecke und einen Weidezaun. Durch den heftigen Aufprall wurde die Frau in ihrem Pkw eingeklemmt. Die Frau wurde durch die Feuerwehr befreit und mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Die 72-Jährige erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen und schwebt derzeit nicht mehr in Lebensgefahr. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das Verkehrskommissariat erschien an der Unfallörtlichkeit. Ein Sachverständiger wurde angefordert. Die Unfallstelle musste weiträumig abgesperrt und der Verkehr abgeleitet werden. Die Reinigung der verunreinigten Fahrbahn durch eine Spezialfirma dauerte mehrere Stunden. Bei der Substanz auf der Fahrbahn handelt es sich vermutlich um Fett. Der Verursacher der Verunreinigung ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat dauern an. Die Polizei bittet Zeugen oder Personen, die Hinweise auf den Verursacher der Fettspur geben können, sich bitte bei der Polizeiwache Kamp-Lintfort unter der Rufnummer 02842/9340 zu melden.