Praktisch, leicht zu fahren und umweltfreundlich

RHEINBERG. Den Rheinbergern standen bisher schon drei Lastenräder zur Verfügung, die sie ausleihen konnten. Nun ist ein viertes hinzugekommen, das der Allgemeine Fahrradclub Deutschland, ADFC Rheinberg verleiht.

Hans-Gerd Schroers vom ADFC Rheinberg stellt das Lastenrad vor
NN-Foto: Theo Leie

Der Klima Tisch unterstützt diese Idee im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative „Kurze Wege für den Klimaschütz“ – ein Förderprogramm des Bundes, das 90 Prozent der Anschaffungskosten übernimmt. Auch die „Bürgerwindräder Rhenberg“ gaben Geld hinzu. so können jetzt die Bürger das kostenlose Angebot nutzen und das Rad für maximal zwei bis drei Tage ausleihen.
Beim Dienstleistungsbetrieb ist ein Rad im Einsatz, das zum Beispiel auch genutzt wird, um die öffentlichen Müllemer zuentleeren. Zwei weitere Räder können am Stadthaus entliehen werden bei Nicole Weber S-. Santos. Und nun ist das neue Rad in einer Garage in Alspray untergestellt. In Alspray wohnen Gerald Otto und Hans-Gerd Schroers, die für den Verleih zuständig sind.
Das Besondere: Das Rad hat Elektroantrieb, so dass das 40 Kilogramm schwere Gefährt leicht zu fahren ist. Selbst um die richtige Gangschaltung braucht sich der Fahrer keine Gedanken zu machen, weil es dafür eine Automatik gibt. Insgsamt darf der Nutzer noch 130 Kilogramm hinzuladen. Der Fahrer kann zum Besipiel drei Kinder (bis sieben Jahre) mitnehmen, die angegurtet werden. Er kann alternativ auch mehrere Kästen Bier in den Lastenbehälter packen, den Einkauf bekommt er locker unter. Erst nach rund 160 ilometern muss der Akku wieder neu geladen werden.
Vorm Start ist ein Vertrag zu unterschreiben. Schließlich muss sicher sein, dass der Fahrer das Rad in ordnungsgemäßem Zustand zurück gibt. Im Fall von Regenwetter gibt‘s sogar ein Regenverdeck zum Schutz.
Nun hoffen die Klimaschutzmanagerin und die Radexperten vom ADFC, dass das Angebot rege genutzt wird.

Ausleihe Lastenrad
Vertragspartner: KlimaTisch Rheinberg e.V.; Dackdrauf@web.de Ansprechpartner: Hans-Gerd Schroers;_ADFC Rheinberg e.V.; Tel: 01575/5911781; hans-Eerd.schroers@oosteo.de Gerald Otto; ADFC Rheinberg e.V.; Tel: 0173/7246792: gotto28@aol.com