Jungvögel sind geschlüpft

Nachwuchs für das Wanderfalkenpaar auf dem Straelener Wasserturm

STRAELEN. Bereits Ende März gab es gute Nachrichten. Ein Wanderfalkenpaar hatte das auf dem Straelener Wasserturm eingerichtete Nistangebot angenommen und dort begonnen, Eier auszubrüten. Die Hoffnung auf Nachwuchs hat sich jetzt erfreulicherweise bestätigt, denn die installierte Webcam lieferte Bilder von drei munteren Jungvögeln mit einem Elternteil im Nistkorb.

Der Nachwuchs des Wanderfalkenpaares auf dem Straelener Wasserturm kann rund um die Uhr über die Webcam beobachtet werden.
Foto: Stadt Straelen

Straelens Bürgermeister Hans-Josef Linßen freut sich gemeinsam mit den Anwohnern, die die Wanderfalken schon im letzten Jahr beobachteten hatten, über den Erfolg der Nisthilfe: „Es ist toll zu sehen, dass das Wanderfalkenpaar das von uns geschaffene Nistplatzangebot so erfolgreich angenommen hat.“ Mitarbeiter der Stadt Straelen hatten den Nistkorb im Februar samt Kies für die Nistunterlage mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Straelen auf das Dach des Turms befördert.

Wanderfalken bauen Nistplätze nicht selber

Hohe Türme oder Bauwerke werden von den Wanderfalken verstärkt als Nistplätze angenommen und lösen die Felsbrutplätze ab. Da sie ihre Nester nicht selber bauen, sondern Nischen in hohen Felsen oder an Gebäuden nutzen, war das Anbringen dieser artspezifischen Nisthilfe mit Kiesunterlage genau das richtige Mittel, um das Wanderfalkenpaar bei der Suche nach einem geeigneten Nistplatz zu unterstützen. Im letzten Jahr fehlte diese Unterstützung noch und der Brutversuch schlug fehl.

Nachwuchs online beobachten

Wer die Wanderfalken und ihren Nachwuchs selbst beobachten möchte, ruft einfach den folgendem Link in jedem RTSP-fähigen Streamingprogramm auf: rtsp://Video:Straelen47@amjeglo04nbqxjtb.myfritz.net:555/ISAPI/Streaming/Channels/2. HTTP-Zugriff erhalten Interessenten über diesen Link.
Die Login-Daten lauten: Benutzername: Video, Passwort: Straelen47. Auf Videostream 1 ist die Wanderfalkenfamilie rund um die Uhr zu beobachten.