Veranstaltung “Kevelaer Live” abgesagt

KEVELAER. Wie der Veranstalter soeben mitteilt, findet die für Samstag, 21. März, geplante Veranstaltung “Kevelaer Live” nicht statt. “Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 und der damit zusammenhängenden Gefährdung der Gesundheit sowie aufgrund mehrerer bestätigter Krankheitsfälle in unmittelbarer Umgebung, sehen wir uns zu diesem Schritt gezwungen. Die Entscheidung haben wir auch in Übereinstimmung mit dem Erlass des Landes Nordrhein-Westfalen vom
10. März zum Umgang mit der Infektionskrankheit getroffen.Unseren Blick richten wir jedoch auch schon nach vorne auf eine mögliche Neuauflage von „Kevelaer Live!“ die im kommenden Herbst oder spätestens im Frühjahr stattfinden könnte. Die „Kevelaer Live!“ Vorverkaufskarten können ausschließlich an derselben Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft wurden und werden erstattet. Abgabe an anderen Vorverkaufsstellen ist nicht möglich. Die Käufer der Onlinetickets werden vom Anbieter
TicketPay per Email benachrichtigt und der Kaufpreis wird von diesem erstattet.”