Acht Fälle einer Corona-Infektion im Kreis Wesel

KREIS WESEL. Der Kreis Wesel teilte soeben mit, dass die Anzahl der Erkrankten am Corona-Virus von drei (Stand 10. März) auf acht Fälle (Stand 11. März) gestiegen ist.

Aktuell bestätigte Fälle gibt es im Kreis Wesel in

Kamp-Lintfort: 1
Moers: 3
Neukirchen-Vluyn: 1
Dinslaken: 1
Hamminkeln: 1
Wesel: 1

-Anzeige-

Die Lage wird entsprechend der Vorgaben des Robert-Koch-Instituts sowie des Landeszentrum Gesundheit NRW kontinuierlich beobachtet, damit bei Bedarf unverzüglich notwendige Maßnahmen durchgeführt werden können. Unter anderem wurden und werden als Vorbereitung Abstimmungsgespräche mit den (medizinischen) Akteuren (z.B. Krankenhäuser, Rettungsdienste, Ordnungsämter) geführt. Weitere Abstimmung erfolgt je nach Lage und Empfehlung durch das Robert-Koch-Institut bzw. das Landeszentrum Gesundheit NRW.

So lange eine direkte Kontaktaufnahme durch den Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel ausbleibt, besteht bei Bürger/innen des Kreises Wesel keine Veranlassung, etwas an ihrem Verhalten zu ändern.

Nähere Informationen zum Coronavirus, darunter auch die aktuelle Einschätzung des Robert-Koch-Instituts, finden Sie unter den unten stehenden Links.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) hat unter 0211 – 9119 1001 eine Hotline für Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen geschaltet. Diese ist erreichbar von montags bis freitags zwischen 08:00 und 18:00 Uhr.