Rampe am Rathaus Emmerich nicht nutzbar

EMMERICH. Wegen kurzfristiger Bauarbeiten der Deutschen Telekom im unmittelbaren Umfeld des Emmericher Rathauses ist ein Zugang über die Rollstuhl-Rampe von Mittwoch, 11. März, bis voraussichtlich Freitag, 13. März, nicht möglich. Somit ist das Erdgeschoss des Rathauses, in dem sich unter anderem Rathausinformation, Standesamt, Gewerbeamt und Teile des Jugendamtes befinden, für mobilitätseingeschränkte Personen nicht erreichbar. Mobilitätseingeschränkte Bürger, die einen unaufschiebbaren Termin im Rathaus haben, werden gebeten, zuvor mit der Rathausinformation unter Telefon 02822/750 oder dem zuständigen Mitarbeiter Kontakt aufzunehmen, um nach individuellen Lösungen zu suchen. Die übrigen Gebäudeteile des Rathauses sind barrierefrei über den Aufzug im Bereich „Hinter dem Hirsch“ zu erreichen.