Autos und Mülltonnen brannten – Polizei ermittelt

GOCH/KEVELAER (ots). Gleich drei Brände, die in den frühen Morgenstunden des Samstag, 25. Januar, entstanden sind, beschäftigen derzeit die Kripo in Goch. Gegen 0.45 Uhr geriet auf der Kevelaerer Straße in Weeze ein silberner Mercedes in Brand, der auf der Einfahrt eines Wohnhauses abgestellt war. Zudem wurde ein davorstehender Pkw, ein schwarzer Mercedes, ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Zeitgleich stellte eine Funkstreife auf der Dorfstraße im Ortsteil Twisteden den Brand eines Hinterrades eines BMW X5 fest. Die Beamten konnten den Brand vor der weiteren Ausbreitung löschen. Während die Brandursache in Weeze noch der Klärung bedarf, gehen die Ermittler in Twisteden und Goch von Brandstiftung aus. Bereits gegen 0.05 Uhr wurde auf der Bahnhofstraße in Goch eine Mülltonne angezündet. Hierdurch wurde ein angrenzendes Holzgaragentor beschädigt. Hinweise von Zeugen an die Kripo Goch, Telefon 02823/1080, erbeten.