GOCH. Den jecken Festreigen in der Sporthalle des Gocher Gymnasiums beschließt nach Prinzen- und Kinderprinzenkür immer das Gocher Prinzentreffen am Sonntagmorgen. Das Festkomitee Gocher Karneval (RZK) e. V. freute sich über eine Rekordbeteiligung der Tollitäten von nah und fern. Natürlich sind das große und das kleine Gocher Prinzenpaar hier stets mit von der Partie. Den Gästen wurde ein Programm mit Garde- und Showtanz und viel Musik geboten. Unter anderem die Gocher Kultband „K6“, die „Swinging Funfares“ und „Die Mennekrather“ sorgten für Stimmung auf und vor der Bühne.

NN-Fotos: Rüdiger Dehnen