Silvesterbilanz: Drei Einsätze für die Feuerwehr Goch

GOCH (ots). Glimmende Feuerwerk-Überreste sowie brennende Mülltonnen und -container haben die Löschzüge Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch in der Neujahrsnacht beschäftigt. Um 0.29 Uhr ging der erste Alarm ein: Auf der Straße „Auf dem Wall“ glühten größere Mengen zusammengekehrter Feuerwerk-Überreste. Die Besatzung des Löschfahrzeugs konnte den Kleinbrand mit dem Schnellangriff des Fahrzeuges zügig löschen. Um 1.08 Uhr brannten mehrere an einer Hauswand eines Innenhofes an der Voßstraße abgestellte Mülltonnen. Der Grund dafür ist unklar. Mit einem Strahlrohr konnten die Flammen bekämpft werden, noch bevor das Gebäude Schaden nahm. Um 2.05 Uhr standen mehrere Müllcontainer an der Voßheider Straße in Flammen. Auch hierfür ist der Grund unklar. Die Mannschaft der Löschzüge Stadtmitte löschte den Brand, bevor er sich ausbreitete.