Mann bei Verpuffung auf Campingplatz schwer verletzt

HERONGEN. Mit schweren Brandverletzungen musste gestern, 10.12.2019, der Bewohner einer Parzelle auf dem Campingplatz an der Beeker Straße im Ortsteil Herongen in das Krankenhaus gebracht werden. Rettungskräfte und Polizei waren gegen 19.00 Uhr zu einem vermeintlichen Brand an die Unglücksstelle gerufen worden. Dort berichtete der Verletzte, dass er im Anbau des Wohnwagens eine Gasflasche habe wechseln wollen. Dabei sei es zu einer Verpuffung gekommen. Die Kripo untersuchte den Ort des Geschehens; derzeit wird von einem Unglücksfall ausgegangen.