Haus der Familie Emmerich stellt
das neue Programmheft vor

594 Kurse werden im kommenden Jahr in Emmerich und Rees angeboten

In der neuen Küche präsentieren Petra Rüttermann, Katja Verhoeven-Lehmkuhl, Anette Krümmel-Matthäi und Ute Tiepermann-Tepaß (v. l.) das neue Programm im Haus der Familie. NN-Foto: MB

EMMERICH/REES. In neuen Farben und neuem Layout präsentiert sich das Programmheft beim Haus der Familie in Emmerich für das Jahr 2020. „Viele Leute sagen, dass es frischer und fröhlicher aussieht“, freut sich Einrichtungsleiterin Ute Tiepermann-Tepaß über die positive Resonanz. Das Programm bietet neben bekannten auch neue Kursangebote sowie mit dem Thema „Nachhaltigkeit“ einen Schwerpunkt, der sich durch alle Bereiche zieht.

Für das kommende Jahr sind insgesamt 594 Kurse geplant: 353 im Haus der Familie (HdF) selbst, 103 in den Emmericher Außenbezirken und 138 in Rees. „Damit liegen wir im Soll“, sagt Tiepermann-Tepaß. Die Kooperationen mit Familienzentren in Emmerich und Rees werden ebenfalls fortgesetzt.

Ein besonderes Angebot stellt Katja Verhoeven-Lehmkuhl im Bereich „Ehe, Partnerschaft, Familie“ vor: „Das tierische Familienbuch“ (erster Termin: 21. März) findet in Zusammenarbeit mit der Emmericher Stadtbücherei statt. Dabei erstellen die Teilnehmer mit dem Hörstift „Bookii“ Nachrichten auf Aufklebern, die mit Fotos ein interaktives Familienstammbuch ergeben. „Jeder kann hier seine eigenen Ideen und Erinnerungen einbringen“, erläutert Verhoeven-Lehmkuhl. Bei „Ohne Strom geht es auch“ (20. März) werden Spiele vorgestellt „abseits von Fernsehen und Videokonsole“, so Verhoeven-Lehmkuhl. Das Thema Nachhaltigkeit greift sie mit einer Tauschbörse für die Kiddix- und Pekip-Kurse auf. Hier können Familien untereinander Spiele, Kleidung und Kinderbücher tauschen.

Piloxing-Event am Wisseler See

Im Bereich „Gesundheit, Prävention, Ernährung“ hat das HdF mit „Ballett für Erwachsene“ (ab 7. Januar) einen Kursus im Programm, den „nicht jeder bietet“, weiß Tiepermann-Tepaß. Gleiches gilt für Piloxing L.A.-Style. Während Piloxing schon länger zum Angebot des HdF gehört und sehr gut angenommen wird, findet nun erstmals ein Event dazu statt: am 9. Mai im Strandbad Wisseler See. „Bei schönem Wetter ist die Strandbar geöffnet, und wir feiern eine After-Show-Party“, sagt Tiepermann-Tepaß.

Termine
14. März, Kleve: Begegnungstag für alle, die einen geliebten Menschen verloren haben (Weihbischof Rolf Lohmann hält eine Messe, anschließend sind die Teilnehmer ins Kolpinghaus eingeladen)
5. April, Rees: Eröffnung einer Fotoausstellung im Rathaus (Teilnehmer der Fotokurse stellen ihre Bilder aus)

In Sachen Ernährung wird im HdF Emmerich ebenfalls der Aspekt der Nachhaltigkeit aufgegriffen. Bei „Gesund koch im Combi-Dampfgarer“ lernen die Teilnehmer, wie man nährstoffreich und dabei energiearm kochen kann. Und bei „Futtern wie bei Muttern“ gibt es unter anderem Tipps zu nachhaltigem Einkaufen.

Neue Küche für 45.000 Euro

Die Teilnehmer der Kochkurse werden auf die wohl größte Neuerung im HdF stoßen: die neue Küche, die in den Sommerferien für rund 45.000 Euro um- und eingebaut wurde. „Sie ist mit viel Bedacht eingerichtet“, betont Bereichsleiterin Petra Rüttermann. So sind beispielsweise die Arbeitsplatten höhenverstellbar. Da gleichzeitig auch die Decken und Böden in der Küche sowie im angrenzenden Raum erneuert wurden, hat das HdF für die baulichen Maßnahmen insgesamt 115.000 Euro investiert.

Neben Teilnehmern sucht das HdF in Emmerich auch immer Kursleiter. Dazu werden verschiedene Schulungen angeboten, für Näh-, Kiddix- und Kochkurse. „Grundsätzlich suchen wir aber für alle Bereich Dozenten“, betont Tiepermann-Tepaß. Neu konzipiert wurde die Qualifizierung zum Seniorengesellschafter. Dieses von der Stadt geförderte und vom Kreisteam des Katholischen Bildungsforums ausgerichtete Angebot umfasst insgesamt sechs Module (Info-Abend am 4. Februar), bereits tätige Seniorengesellschafter leiten die Neueinsteiger an und geben Einblicke in ihre Aufgaben.

Das neue Programmheft gibt es im Haus der Familie, Neuer Steinweg 25, und unter www.hdf-emmerich.de.