28-Jährige bei Unfall in Sevelen schwer verletzt

SEVELEN. Am Montag, 7. Oktober, gegen 16.35 Uhr beabsichtigte eine 28-jährige Frau aus Geldern in ihrem Opel Astra von der Straße Vorst in Richtung Sevelen nach links auf eine Grundstückseinfahrt zu fahren. Aufgrund des Gegenverkehrs musste sie warten. Ein 35-jähriger Issumer, der auch die Straße Vorst in Richtung Sevelen befuhr, sah den wartenden PKW zu spät und fuhr ungebremst mit seinem Dacia Duster auf den Opel auf. Die Geldernerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mittels Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 35-Jährige verletzte sich leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße Vorst wurde von 16.35 Uhr bis 17.40 Uhr voll gesperrt.