Der Hofstaat der St.-Aloysius-Bruderschaft Broekhuysen mit König Sebastian Thockok und Königin Melanie Grimm (vorne v.l.), Minister Marek Schaffers mit Hofdame Steffi Berghs-Trienekens, Minister Lars Linßen mit Hofdame Melina Grube, Minister Peter Aymans mit Hofdame Julia Brimmers, Minister Niclas Maasackers mit Hofdame Isabel Ashoff und Minister Michael Gravendyck mit Hofdame Larissa Schreurs. Foto: privat

STRAELEN. Die St.-Aloysius- Bruderschaft Broekhuysen richtet das Straelener Schützenfest vom 6. bis 10. September aus. Zudem feiert sie in diesem Jahr auch ihr 150-jähriges Bestehen, daher haben die Mitglieder der Bruderschaft gleich doppelten Grund zum Feiern.

Seit dem Vogelschießen am Pfingstsonntag wurde einiges geplant, Grün geschnitten, Röschen gedreht, Tänze einstudiert. Die Vorbereitungen neigen sich dem Ende entgegen, sodass es nun endlich losgehen kann. Das Schützenfest beginnt am Freitag, 6. September, mit dem Maibaum fahren und dem Aufstellen an der bofrost-Halle. Ab 19 Uhr lädt die Bruderschaft zur Schützenparty mit der Band „Q5 New Style“ in die bofrost-Halle ein. Karten hierfür sind im Vorverkauf für zehn Euro beim Bäcker von Lüllingen (Filiale Broekhuysen), Schreibwaren op de Hipt (am Markt in Straelen), allen Mitgliedern der St.-Aloysius- Bruderschaft sowie online unter www.ticket-straelen.de erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt zwölf Euro. Am Samstag, 7. September, wird um 15 Uhr mit einem Umzug zum Königshaus in Broekhuysen begonnen, bevor dort um 16.15 Uhr das Fahnenschwenken am Königshaus stattfindet. Im Anschluss an den Umzug durch Broekhuysen beginnt um 17.30 Uhr ab dem Straelener Rathaus der Umzug mit allen anderen Straelener Altschützenbruderschaften. Gegen 18 Uhr wird der neue Hofstaat um König Sebastian Thockok mit seiner Königin Melanie Grimm dann am Marienhaus abgeholt. Dem Königspaar stehen die folgenden Hofdamen und Minister zur Seite: Minister Marek Schaffers mit seiner Hofdame Steffi Berghs-Trienekens, Minister Lars Linßen mit seiner Hofdame Melina Grube, Minister Peter Aymans mit seiner Hofdame Julia Brimmers, Minister Niclas Maasackers mit seiner Hofdame Isabel Ashoff und Minister Michael Gravendyck mit seiner Hofdame Larissa Schreurs. Nach dem gemeinsamen Zug zur bofrost-Halle findet dort ab 19.30 Uhr die Throneinweihung mit der Band „Treasure“ statt.

Am Schützenfestsonntag, 8. September, beginnt um 13 Uhr der Umzug in Broekhuysen zum Königshaus. Nach dem Fahnenschwenken und dem weiteren Umzug durch Broekhuysen, folgt dann im Anschluss ab 15.30 Uhr der große Umzug durch die Straelener Innenstadt. Hieran nehmen neben der festgebenen St. Aloysius Bruderschaft, die St. Cornelius Bruderschaft Broekhuysen, alle Straelener Jungschützenbruderschaften sowie die Heronger Muttergottesbruderschaft teil. Gegen 16 Uhr findet auf der Venloer Straße dann die große Parade und das Fahnenschwenken statt, bevor am Abend in der bofrost-Halle der Königsgalaball mit der Band Flamingos beginnt.

Am Montag, 9. September, wird um 9 Uhr das Festhochamt in der St.-Cornelius-Kirche Broekhuysen gefeiert. Im Anschluss folgt einen Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof sowie ein kurzer Umzug durch Broekhuysen. Ab 11 Uhr beginnt dann das Frühschoppen in der bofrost-Halle, hierbei wird wieder die Band Treasure für die musikalische Unterhaltung sorgen. Am Dienstag, 10. September, findet um 15 Uhr der Seniorennachmittag in bofrost-Halle statt, hierzu werden die Besucher besonders eingeladen.

Den Schlusspunkt des Jubiläumsschützenfestes feiert die Bruderschaft dann noch am Freitag, 13. September, mit dem „Puppe verbrennen“ am Königshaus (Bellweg 5 in Broekhuysen). Auch hierzu lädt die Bruderschaft herzlich ein.