Drei Verletzte bei Zellenbrand in Bedburg-Hau

BEDBURG-HAU. Aus noch unbekannter Ursache ist es am Freitag, 02.08.2019, gegen 12.30 Uhr in einer Zelle der Neuen Forensik der LVR-Klinik zu einer Brandentwicklung gekommen. Drei LVR-Bedienstete konnten den Brand zwar löschen, erlitten hierbei aber eine leichte Rauchvergiftung und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Dort werden sie derzeit ärztlich versorgt und zu den Hintergründen befragt. Die Kriminalpolizei hat vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Insasse der Zelle, ein 30jähriger Mann, blieb selbst unverletzt.