Schützenfest in Elten:
Hoffen auf die Königsbewerber

Feierlichtkeiten beginnen am 27. Juli - im vergangenen Jahr schoss der Vorstand der St.-Martinus-Bruderschaft den Schützenkönig aus

Der Thron um das Königspaar Michael und Bianca Temmen vor der Eltener Mühle. Foto: privat

ELTEN. Es ist das Jahr nach dem 90. Jubiläum der St.-Martinus-Schützen aus Elten. Und es ist das Jahr, nach dem es – zum zweiten Mal in der Geschichte der Bruderschaft – keinen Königsbewerber beim Schützenfest in Elten gegeben hatte. So war es am Vorstand, um die Königswürde zu schießen. Von sechs Mitgliedern setzte am Ende Michael Temmen den Königsschuss. Nun endet mit dem Schützenfest vom 27. Juli bis 3. August für ihn und seine Frau Bianca die Zeit als Eltener Regenten.

Michael Temmen setzte sich im vergangenen Jahr im Königsschießen gegen seine Vorstandskollegen durch. Zu seiner Königin ernannte er anschließend seine Frau Bianca.
Foto: privat

Rückblickend war es für Temmen „ein Jahr mit vielen emotionalen und wunderschönen Erlebnissen und Begegnungen“. Zu den Höhepunkten zählten dabei der Zapfenstreich am Ende des Jubiläumsjahres, der Auftritt auf der Karnevalssitzung, das Stadtschützenfest, Maifest und Maiball sowie der Bundesköniginnentag und das Bezirksschützenfest. Der Dank des Eltener Königspaares geht so an alle, „die uns dieses Jahr unterstützt und begleitet und es so für uns unvergesslich gemacht haben“.

Nun steht also die Suche nach einem neuen Regenten an. Das Schützenfest in Elten beginnt aber am Samstag, 27. Juli, mit dem Vogelschießen der Jungschützen ab 14 Uhr. Um 16 Uhr wird das Fest dann mit dem feierlichen Geläut und Böllerschüssen (ab 16.45 Uhr) offiziell eröffnet. Nach weiteren programmpunkten wie Umzug, Auszeichnungen, Preisverleihungen und Zapfenstreich findet der Tanzabend mit DJ Michael Kühn im Festlokal statt.

Vogelschießen startet am Sonntag

Am Sonntag beginnen, nach dem Umzug ab 14.30 Uhr, das gesellige Beisammensein und das Vogelschießen mit musikalischer Gestaltung durch den Musikverein und das Tambourcorps im Festlokal. Das Vogelschießen wird dann am Montag ab 11 Uhr fortgesetzt; bereits um 6.30 Uhr ist Antreten des Weckzuges zur Reveille. Um 16 Uhr startet das Königsschießen, im Anschluss folgen die Böllerschüsse zu Ehren des neuen Königspaares. Nach der Proklamation findet die Parade zu Ehren des neuen Königspaares am Marktplatz statt.

Im Rückblick auf das vergangenen Jahr sagt Schriftführer René Bolk: „Wir waren eigentlich davon ausgegangen, dass sich Königsbewerber melden würden – zumal es ja das Jubiläumsjahr war.“ Diesmal soll es beim Schützenfest in Elten bereits vier Kandidaten geben, „zwei sind wohl auch relativ sicher dabei“, sagt Bolk, um mit einem Schmunzeln einzuschränken: „Aber das hört man jedes Jahr.“ Wer sich noch um die Königswürde bewerben möchte, muss sich am Montag bis spätestens 15 Uhr am Schießstand melden.

Das Eltener Schützenfest endet mit Königsball am Samstag, 3. August, ab 19.30 Uhr im Festlokal mit der Band „Sunset“. Für Michael und Bianca Temmen wird es noch mal „der Höhepunkt unseres Schützenjahres“.