„Titanic – The Musical“ kommt erstmals in die Domstadt

NN-Leser können Tickets für die Premiere am 23. Juli in Köln gewinnen

KÖLN. Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Bis heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. Titanic – The Musical basiert auf den bewegenden Schicksalen der Menschen an Bord und zeichnet ihre Geschichten ebenso behutsam wie detailgetreu nach. Bereits die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards, unter anderem als bestes Musical. In diesem Sommer kommt die Londoner Neuinszenierung mit deutschen Übertiteln im Rahmen ihres exklusiven Deutschland-Gastspiels vom 23. Juli bis 28. Juli in die Kölner Philharmonie.

„Titanic – The Musical“
NN verlosen Tickets für die Premiere am 23. Juli in Köln.
Foto: Scott Rylander

Das Phänomen Titanic bewegt die Menschen bis heute. Die Hoffnungen und Träume der Passagiere, die mit ihren eigenen Geschichten und Erwartungen das „unsinkbare Schiff“ betraten, faszinieren Historiker wie Kunstschaffende. Ende der 90er Jahre eroberten Leonardo DiCaprio und Kate Winslet als Liebespaar an Deck des Luxusdampfers die Kinoleinwände der Welt. Bereits zuvor würdigten Autor Peter Stone und Komponist Maury Yeston die Geschichten um die RMS Titanic mit einem preisgekrönten Musical. Ihre eindringliche und sorgfältig recherchierte Vorlage zeichnet ein facettenreiches Bild der „schwimmenden Stadt“ und der über 2.000 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

Große Chorszenen und intime Solonummern

Die Erzählung von Autor Peter Stone erzeugt Nähe, in dem sie die Zuschauer sensibel an die Einzelschicksale der Passagiere heranführt und einen emotionalen Zugang zu Ereignissen schafft, die man sonst nur aus Geschichtsbüchern kennt. Die melodienreiche Komposition von Maury Yeston überzeugt durch Referenzen an englische Chortraditionen mit majestätischem Klang. In großen Chorszenen, Duetten und intimen Solonummern wird von den Sehnsüchten auf dem Weg in eine neue Welt erzählt, aber auch von dem kompromisslosen Glauben an technischen Fortschritt, der in einer eiskalten Nacht im Nordatlantik ein jähes Ende fand. Mit dem Musical Titanic ist es dem Kreativteam gelungen, aus dem historischen Stoff ein zeitloses Bühnenwerk mit beeindruckenden Ensemblenummern und brillant arrangierter Livemusik zu formen. Tickets gibt es ab 43,50 Euro telefonisch unter der Hotline 01806/101011 und unter www.tickets-direkt.de.

Gewinnspiel
Die NN verlosen 2 x 2 Tickets für die Premiere am 23. Juli in der Kölner Philharmonie. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Titanic“ unter Angabe des Namens und Adresse an gewinnspiel@nn-verlag.de senden. Einsendeschluss ist der 8. Juli. Die Namen werden unter www.niederrhein-nachrichten.de veröffentlicht.