Motorradfahrer mit 180 km/h auf der B57 unterwegs

BEDBURG-HAU. Am Donnerstag (21. März 2019) fuhr ein 20-jähriger Mann mit einem Motorrad Suzuki GSX-R auf der Bundesstraße 57 von Kleve in Richtung Kalkar. Einer Motorradstreife war der 20-Jährige wegen seiner Fahrweise aufgefallen. Der 20-Jährige überholte zwei mal im Überholverbot. Hinter dem Kreisverkehr Moyländer Allee fuhr der Motorradfahrer trotz durchgezogener Linie innerhalb eines Überholmanövers an vier PKW und einem LKW vorbei. Anschließend beschleundigte der 20-Jährige auf eine Geschwindigkeit von 180km/h. Schließlich konnte die Motorradstreife ihn anhalten. Der 20-Jährige erwartet nun ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot.