GELDERN. Rund um den schönsten Tag im Leben geht es bei der 15. Gelderner Hochzeitsmesse am Sonntag, 27. Januar, von 11 bis 18 Uhr im See Park Janssen.

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Um zukünftigen Brautpaaren den Überblick im Hochzeitsdschungel zu erleichtern, bietet die Hochzeitsmesse Geldern einen perfekten Überblick über alle Unternehmen, die für eine Hochzeit benötigt werden. Da dürfen die Gelderner Standesbeamte natürlich auch nicht fehlen. Daniela Sonnenberg wird mit ihren drei Kollegen bei der Hochzeitsmesse vor Ort sein und alle Fragen rund um die standesamtliche Trauung beantworten. Neben dem Gelderner Standesamt in der „Villa von Eerde” können Hochzeitspaare sich mittlerweile auch im See Park Janssen, als auch im Schloss Walbeck und Haus Steprath standesamtlich trauen lassen.

Bestens gekleidet am schönsten Tag im Leben. NN-Archiv: Theo Leie

Marc Janssen steht mit dem See Park Janssen nicht nur für den Veranstaltungsort, sondern bietet ebenfalls Beratungsmöglichkeiten, um die Räumlichkeiten des See Parks als Feierlocation kennenzulernen. Zum zweiten Mal mit dabei ist Michael Linz mit seinem Fotoautomaten: „Vor Ort können sich die Gäste direkt von der Qualität der Fotos überzeugen”, so Linz. Für Fragen rund um den Brautschmuck steht Anna Bergers mit ihrer Goldschmiede parat. Die Goldschmiedin verrät: „Silberne Ringe sind im Moment sehr beliebt und gerne auch robustere Oberflächen.”

-Anzeige-

Um den Bräutigam dreht sich alles bei Petra Switalla von Switalla Masskonfektion: „Trendfarbe bei den Anzügen ist immer noch blau und auch Hosenträger und eine Fliege”, erklärt Switalla. Rund um die Braut dreht sich hingegen alles bei Sylvia Lautenschläger von Avantgarde Braut und Eventmode: „Spitze ist immer noch im Trend, aber generell geht der Trend zu etwas dezenteren Kleidern.” Wenn es um das perfekte Styling geht, ist Alfred Wrobel vom City-Salon der perfekte Ansprechpartner. Wrobel wird zudem, wie bereits in den letzten Jahren, die Messe moderieren.

Modenschauen um 12.30 und 16 Uhr

Ganz neu dabei ist das Ehepaar Sanders von Blumen Holtappels. Sie werden erstmalig die verschiedensten Gestecke für die Braut, aber auch die Tischdekoration oder die Kirchendekoration vorstellen. Ebenfalls ganz neu dabei ist die Pianistin Vera Matenaar, die gemeinsam mit der Sängerin Christine Maas nicht nur für die musikalische Unterhaltung während der Messe sorgt, sondern auch einzeln oder zusammen mit Maas gebucht werden kann. Um die „perfekte Geschichte auf Fotos” geht es bei der Fotografin und Organisatorin der Messe, Gisela Grabowski, vom Fotostudio Selhof. Ebenfalls mit vor Ort sind zudem die Konditorei Nethen‘s Traumtorten, der Veranstaltungsservice Neumann und die MKT Druckagentur.

Aktuelle Brautkleider können die Besucher bei den zwei Modenschauen um 12.30 und 16 Uhr bewundern. NN-Archiv: Theo Leie

Grabowski weist auch auf die zwei Modenschauen um circa 12.30 und 16 Uhr hin: „Im Vorfeld der Modenschauen werden wieder Tanzdarbietungen vom 8counts Ballett und Tanzstudio dargeboten”, erklärt Grabowski. Danach wird es zudem wieder Verlosungen geben, bei denen die anwesenden Gäste Preise von den Ausstellern gewinnen können. Spannend wir es zudem bei der letzten Verlosung, die direkt nach der zweiten Verlosung nach der zweiten Modenschau stattfindet: „Hier werden wir einen Hauptpreis im Wert von 500 Euro verlosen”, verkündet Grabowski.

Gesponsert wird die 15. Hochzeitsmesse wieder von der Stadt Geldern und der Sparkasse Krefeld: „Wenn ich mich an meine eigene Hochzeit erinnere und wie viel Rennerei das war, ist es toll, dass hier alles an einem Ort angeboten wird”, berichtet Anja van Wouw von der Sparkasse Krefeld. Der Eintritt kostet vier Euro.