WINNEKENDONK. Lichterketten in den Bäumen, liebevoll dekorierte Holzhütten und der Duft von Waffeln, Zimt und Glühwein setzen den alten Dorfkern an diesen Tagen auf besondere Weise in Szene. Gastronomische Angebote, Mitmach-Aktionen und vieles mehr werden am ersten Adventswochenende auf dem „Alten Markt“ in Winnekendonk zu finden sein.

Der Winnekendon-ker Adventsmarkt-
Foto: G. Seybert

Der Heimatverein „Ons Derp“ lädt erneut zum Adventsmarkt ein. Er findet am Samstag, 1. Dezember, von 16 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 2. Dezember, von 11 bis 18 Uhr, statt. Besucher können sich von der weihnachtlichen Stimmung und der musikalischen Untermalung durch Weihnachtslieder mit Gitarrenbegleitung verzaubern lassen. Neben kulinarischen Genüssen – von herzhaften Bratwürstchen bis zu süßen Crêpes – stehen auf dem Adventsmarkt Winnekendonk vor allem Unikate und Selbstgemachtes im Mittelpunkt. So werden neben Honigprodukten und liebevoller Floristik auch Strickwaren und Gebackenes in den Holzhütten präsentiert. Das Sortiment des Marktes bietet darüber hinaus eine große Auswahl an Dekoration und Schmuck aus Glas, Stoff und Besteck. Tolle Mitmach-Aktionen sorgen Jahr für Jahr für leuchtende Kinderaugen. Für die jungen Besucher gibt es wieder viel zu Entdecken und Auszuprobieren. Traditionell besucht auch der Nikolaus den Markt in Winnekendonk. In seinem Gepäck hat er hunderte gefüllte Nikolaustüten für die Kleinen.