Im Team gegen Joey Kelly

Der Straelener Norbert Ripkens tritt mit Kollegen der Greenbase beim RTL-Spendenmarathon an

STRAELEN. Einen ganz besonderen Termin hat Norbert Ripkens am 22. und 23. November in seinem Terminkalender notiert. Anstatt in seinem Geschäft Hünnekens – Technik für Garten und Landschaft in Straelen zu stehen, wird er an diesen beiden Tagen am RTL-Spendenmarathon teilnehmen. Sein Gegner: Joey Kelly.

Daumen hoch für den Spendenmarathon: Norbert Ripkens und Joey Kelly beim Vorabtreffen zum Kennenlernen und Besprechen der Teilnahmedetails. Foto: privat

Die Idee zu diesem Projekt ist durch die Genossenschaft der lokalen Fachhändler und Werkstätten für Motorgeräte, der Greenbase, entstanden: „Greenbase konnte Joey Kelly für 2018 und 2019 als Markenbotschafter gewinnen“, erläutert Norbert Ripkens. Kelly hatte bereits in den vorherigen Jahren am RTL-Spendenmarathon teilgenommen, um Geld für notleidende Kinder zu sammeln. Auch in diesem Jahr geht der Extremsportler wieder an den Start und wird 24 Stunden lang einen Strecken-parcours durchlaufen. Mitglieder der Greenbase-Händler können diese Aktion unterstützen, erklärt Norbert Ripkens: „Wir mussten uns per Video bewerben; insgesamt wurden dann zirka 25 Leute ausgewählt, die gegen Joey Kelly antreten.“ Einer von diesen 25 ist nun der Straelener Unternehmer. Während Kelly den Lauf alleine antritt, kann sich das Greenbase-Team abwechseln: „Wir absolvieren das Ganze als eine Art Staffellauf“, so der trainierte Läufer, der zweimal pro Woche Laufen geht.

Zum gegenseitigen Kennenlernen traf sich das Greenbase-Team in der vergangenen Woche mit Joey Kelly. „Dabei haben wir verschiedene Geschicklichkeits- und Kraftspiele gemacht“, berichtet Ripkens. Insgesamt wird nicht nur das Greenbase-Team gegen Joey Kelly antreten, sondern auch noch weitere Teams spendenfreudiger Firmen.

RTL Spendenmarathon startet am 22. November

Um das Projekt auch finanziell zu fördern, sammelt die Firma Hünnekens jetzt mit einem besonderem Angebot Spendengelder und hat zudem eine Spendenbox in ihrem Geschäft aufgestellt: „Wir hoffen, die Aktion so auch noch unterstützen zu können.“ Bis zum großen Start am 22. November wird jetzt noch fleißig weiter trainiert, denn „eine gewisse Fitness sollte man für so einen Staffellauf schon mitbringen“, so der Straelener. Der Startschuss fällt um 18 Uhr in den Kölner TV-Studios: „Was uns genau vor Ort erwarten wird, wissen wir noch gar nicht und sind deshalb auch sehr gespannt“, so Ripkens abschließend.

Der RTL-Spendenmarathon ist mit 24 Stunden die längste Benefizsendung im deutschen Fernsehen. Sämtliche Erlöse fließen in die gemeinnützige Stiftung „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“.