Gemeinde Weeze empfiehlt dringend: Rückstauventile überprüfen

WEEZE. Aufgrund der derzeitigen und gemeldeten Wetterlage empfiehlt die Gemeindeverwaltung die privaten Rückstauventile auf Funktionsfähigkeit zu prüfen. Aufgrund der extremen Niederschläge ist selbst das größte Regenrückhaltebecken in der Gemeinde Weeze derzeit stark ausgelastet. Bei Starkregen steigt der Wasserspiegel in den Schmutz- und Regenwasserkanälen derart an, dass, wenn Rückstauventile nicht funktionieren, das Wasser durch die Bodeneinläufe in die Keller dringen kann. Die Gemeindeverwaltung Weeze weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass jeder Grundstückseigentümer sich gegen Rückstau von Abwasser aus dem öffentlichen Kanal zu schützen hat.