WALBECK.  Nach dem Erfolg im Juni diesen Jahres steht eine einer Wiederholung der „Faelend“-Konzerte auf Schloss Walbeck an: Am Samstag, 12. Dezember, um 20 Uhr sowie am Sonntag, 13. Dezember, um 17 Uhr lädt die Band zum vorweihnachtlichen Elbenfest im Kerzen- und Feuerschein ein.

Auch für Speis‘ und Trank ist bestens gesorgt: Am Samstag wird es vor und nach dem Konzert ein Abendmahl und „glühenden Wein“ geben. Am Sonntag genießen alle Schlossgäste einen gemeinsamen Frühstücksbrunch. Sonntagnachmittag vor dem Konzert können sich die Gäste mit „Galadriels Kuchen“ und frischen „Lembaswaffeln“ verwöhnen lassen. Die Konzerte finden wieder im „Rittersaal“ statt. Im Innenhof erwartet die Gäste ein romantischer Biergarten, der am Samstagabend zum gemütlichen Verweilen am Lagerfeuer einlädt. An beiden Tagen sind für Groß und Klein (Pony-)Ausritte durch den winterlichen Wald möglich – natürlich unter professioneller Begleitung.

Übrigens: Anhänger der elbischen Lebensauffassung, Tolkien-Fans, Elben, Zauberer, Zwerge, Hobbits und Orks sind aufgerufen in mittelirdischer oder mittelalterlichen Kostümen zu erscheinen.

Karten gibt es an der Abend-, beziehungsweise Tageskasse für 11,50 Euro. Ermäßigte Karten kosten acht Euro (Kostümierte, Schüler ab 18, Studenten), Jugendliche von 12 bis 18 Jahren: 5 Euro und Kinder bis 12 Jahren frei.

Kartenreservierung über mst@monikastienen.de oder die Facebookseite der Band. Im Schloss kann man auch übernachten und mit der Band frühstücken beziehungsweise brunchen. Info unter Telefon 0171/5037833.