Kachelofen als Feuer-Architektur

Hochwertige Materialien, stimmiges Erscheinungsbild und hohe Nutzbarkeit

Laut einer repräsentativen Designstudie schätzt die Mehrheit der Deutschen eine schöne Formensprache und hochwertige Materialien. Hochwertiges Design und innovative Technik sind oft maßgeblich für die Kaufentscheidung.

Die Ofen-Kunstwerke stehen selbstbewusst im Zentrum des Wohnens und schaffen ein attraktives Ambiente. Foto: akz/ AdK
Die Ofen-Kunstwerke stehen selbstbewusst im Zentrum des Wohnens und schaffen ein attraktives Ambiente. Foto: akz/ AdK

83 Prozent der Befragten haben sich in der Vergangenheit mindestens einmal für das teurere von zwei vergleichbaren Produkten entschieden, weil die Optik ansprechender war. Wenn es um Design geht, ist die Wohnungseinrichtung die unbestrittene Nummer eins der Deutschen. Dabei spielen hochwertige Materialien, ein stimmiges Erscheinungsbild und hohe Nutzbarkeit eine große Rolle.

Kachelofen als Feuer-Architektur

Als Designobjekte sind Kachelöfen, Heizkamine und Kaminöfen für Bauherren, Renovierer und Architekten fester Bestandteil einer individuellen Raumgestaltung. Die Feuermöbel verbinden umweltfreundlichen Heizkomfort mit anspruchsvollem Wohndesign. Etliche sind mit Design-Awards ausgezeichnet. Die Ofen-Kunstwerke stehen selbstbewusst im Zentrum des Wohnens und schaffen ein attraktives Ambiente.

Sinnlich und sinnvoll

In Design und Technik lässt sich eine Hightech-Holzfeuerstätte individuell auf moderne Wohnkonzepte und deren Wärmebedarf zuschneiden. AdK: vom schlanken Säulenofen über den traditionellen Kachelofen bis zur trendigen Feuerskulptur. Vom Lustfeuer im XXL-Design mit Panoramascheiben bis zum Hybrid-Heizsystem mit vernetzten regenerativen Energieerzeugern, zum Beispiel einem Kachelofen mit Wassertechnik und Anbindung an einen Pufferspeicher plus Solarthermie-Anlage. Besondere Wirkung im Raum entfalten Öfen über Eck, mit dreiseitigem Blick aufs Feuer, als Durchsicht-Raumteiler oder mittig im Raum platzierte und drehbare Ausführungen. Geradlinig und puristisch designte Pelletöfen verbinden hohen Bedienkomfort mit Energieeffizienz. Der Inbegriff für sinnliches Wohndesign ist ein individuell gesetzter Kachelofen, der über seine Kacheln milde, langwellige Wärmestrahlung abgibt. Die Formen, Farben und die natürliche Materialstruktur der Ofenkacheln machen den Kachelofen optisch sehr eigenständig. Moderne Holzfeuerstätten ermöglichen aufgrund ihrer individuellen Formen- und Materialsprache (Keramik, Naturstein, Putz, Stahl, Guss, Glas) eine gelungene Symbiose mit jeder Hausarchitektur.

Wärmedesign vom Fachmann

Damit das Design und die Funktion des Ofens mit der Architektur und den eigenen Bedürfnissen harmonieren, sollte man einen Ofen- und Luftheizungsbauer mit der Planung und Errichtung beauftragen. Er berät fachmännisch, kennt sich in Umwelt- und Baurechts-Vorschriften aus und sorgt dafür, dass sich Schönheit und Energieeffizienz verbinden. Die Kachelofentage 2015 vom 3. bis 11. Oktober bieten Gelegenheit, sich umfassend über moderne Kachelofentechnologie zu informieren. Die richtigen Ansprechpartner in der Region findet man im Internet unter www.kachelofenwelt.de.