Wo der Sportschuh drückt

Sportpolitische Veranstaltung mit Jörg Grahl

WALBECK. Zusammen mit dem Sportforum der NRWSPD lädt Jörg Grahl, der gemeinsame Bürgermeisterkandidat für Geldern, alle Verbände und Vereine, sowie sportinteressierten Bürger aus Geldern und Umgebung unter dem Motto „Wo der Sportschuh drückt” zu einer sportpolitischen Veranstaltung am Mittwoch, 19. August, 19 Uhr, in das Waldfreibad Walbeck, Tipidorf, Grenzweg 100, ein.

Jörg Grahl Foto: privat
Jörg Grahl Foto: privat

Ihre Teilnahme haben zugesagt: Michaela Engelmeier, MdB, Vorsitzende des Sportforums der NRWSPD, Rainer Bischoff MdL, sportpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Lutz Stermann, Vorsitzender des Kreissportbundes, Reinhard Winkler, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Geldern, Oliver D. Reinehr, Düsseldorf, Experte für Sportmarketing und einige mehr. Jörg Grahl: „Sportvereine leisten eine ungemein wichtige Arbeit – und haben nicht selten Probleme zuhauf: überlastete Betreuer, schwindende Unterstützung durch klamme Kommunen, demografischer Wandel, Ganztagsschule, Konkurrenz durch Sportstudios, soziale Integration. Und darüber hinaus gibt es immer weniger Geld und es entstehen immer mehr Pflichten.”

Jörg Grahl weiter: „Im gemeinsamen Gespräch können wir voneinander lernen und ganz konkrete Lösungen finden. Und eventuell können wir auch erfahren, wo genau es zukünftige Förderung und Unterstützung geben muss.

-Anzeige-

Um besser planen zu können, bittet Jörg Grahl um eine Anmeldung bis zum 16. August an sigrideicker@t-online.de.

Für die, die den Bäderverein Walbeck noch nicht kennen, besteht ab 18.30 Uhr am Eingang des Bades die Möglichkeit, sich über dessen Arbeit zu informieren.