Das ausschließlich aus  Frauenstimmen bestehende Ensemble InCantata möchte am Sonntag, 23. August, um 17 Uhr in der St. Markus Kirche in Bedburg Hau  die Zuhörer  unter dem Motto „Eure Herzen hebt empor“ in die Welt selten erklingender Kirchenmusik für Frauenvokalensemble entführen. Neben  zwei Orgelwerken von Johann Sebastian Bach werden die Missa St.Aloysii für drei Frauenstimmen, zwei Violinen und b.c. von Michael Haydn, „Eure Herzen hebt empor“ und „Abendgebet“ von Joseph Haydn sowie ein festlicher Chor aus dem Oratorium  Judas Maccabäus von G.F. Händel zu hören sein. Begleitet  und ergänzt wird InCantata nicht nur vom Kirchenmusiker Thomas Janßen an der Orgel,sondern auch von Johanna und Katharina Schulte, Violine.
Alle neun Sängerinnen von InCantata verfügen über viel Erfahrung im Ensemblesingen, einige sind auch als Solistinnen ein Begriff in der Region. Die Sängerinnen in Sopran und Mezzosopran sind Karin Schulte, Sylvie Hammer, Birgit Welsing, Franziska Dieckmann, Kerstin Jansen-Verhoeven und Christiane Mühlenhoff-Simon. Im Alt singen Britta Willikonsky, Gisela Peters und Regina Henke. (Foto: privat)