Neue Anlaufstelle für junge Familien: Café Kinderwagen

Kostenfreies Angebot für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

SONSBECK. Familienzuwachs stellt schon mal das Leben der Eltern auf den Kopf. Plötzlich tun sich ganz neue Fragen auf. Wie gut, wenn man dann kostenlos und unverbindlich kompetente Antworten erhält.

Café Kinderwagen on tour rollt nun auch in Sonsbeck an. Bei der Vorstellung (vorne): Kreisdirektor Ralf Berensmeier und Bürgermeister Heiko Schmidt (hinten v.l.): Hebamme Anita Pabel, Brigitte Michalleck vom Kath. KIndergarten Sonsbeck, Martina Bies, Kreis Wesel, Silke Kemper, Kita Lichtgarten und Sabine Grandits, Leiterin AWO Kita und Familienzentrum Coppray.  NN-Foto: Lorelies Christian
Café Kinderwagen on tour rollt nun auch in Sonsbeck an. Bei der Vorstellung (vorne): Kreisdirektor Ralf Berensmeier und Bürgermeister Heiko Schmidt (hinten v.l.): Hebamme Anita Pabel, Brigitte Michalleck vom Kath. KIndergarten Sonsbeck, Martina Bies, Kreis Wesel, Silke Kemper, Kita Lichtgarten und Sabine Grandits, Leiterin AWO Kita und Familienzentrum Copray.
NN-Foto: Lorelies Christian

Daher ist das Angebot „Café Kinderwagen on tour” im Kreis Wesel so beliebt. Dieses offene Café wird bereits in sechs Kommunen angeboten, davon ganz neu jetzt auch in Sonsbeck (Es fehlt noch Alpen). Kreisdirektor Ralf Berensmeier erklärt: „Dieses offene Café bietet Eltern die Möglichkeit, sich Rat zu allen Fragen, die Säuglinge und Kleinkinder betreffen, zu holen – und das ganz einfach, ohne Anmeldung.” Die Finanzierung erfolgt aus Bundesmitteln zur Förderung von „früher Hilfe”.

Martina Bies von der Koordinierungsstelle Frühe Hilfe, Kreis Wesel, erläutert: „Wir möchten bei diesem niedrigschwelligen Angebot Hilfe anbieten, bevor Probleme entstehen.” Die Unsicherheit von jungen Eltern ist vorhanden: Egal ob es um Schlaf, Ernährung, Impfung oder Entwicklung des Kindes geht – Hebamme Anita Pabel, Leiterin Café kinderwagen on tour in Sonsbeck, hat auf alle Fragen eine kompetente Antwort. Niemand muss sich anmelden, jeder kann unverbindlich kommen zu dem offenen Treff in den Sonsbecker Kindertagesstätten.

-Anzeige-

Bürgermeister Heiko Schmidt freut sich, dass es nun das Angebot in Sonsbeck gibt. „Ich bin stolz, dass wir in Sonsbeck so schöne Kitas haben und nun dieses freiwillige Angebot einführen können, bei dem Eltern Träger unabhängig Rat einholen können”, betont er. Sabine Grandist, Leiterin der AWO Familientagesstätte und Familienzentrum Copray, bei der am Mittwoch, 19. August erstmals das Café geöffnet ist, hat schon die Werbetrommel gerührt. „Der Bedarf ist da”, weiß sie zu berichten. Im letzten Jahr wurden in Sonsbeck 70 Kinder geboren und auch in diesem Jahr gibt es 30 neue Erdenbürger in Sonsbeck.

Anita Pabel, schon seit 26 Jahren als Hebamme tätig, freut sich auf die neue Hebamme und lädt Eltern mit ihren Kleinkindern ein: „Alle sind zum Austausch bei einer Tasse Kaffee willkommen. Es besteht auch die Möglichkeit, das Kind wiegen und messen zu lassen. Im zwanglosen Gespräch können alle Themen rund ums Kind angesprochen werden. Gerne können auch Geschwisterkinder mitkommen, die dann in der Kita spielen können.”

Café Kinderwagen

Termine 2015 in Sonsbeck:

AWO Kita und Familienzentrum
Copray 30, Telefon 02838 2886
Mittwoch, 19. August und 18. November jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr

Kath. Kita St. Georg Labbeck
Marienbaumer Str. 68, 02801 3171 Dienstag, 15. September und 15. Dezember jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr

Kath. Kita St. Maria Magdalena
Spülstraße 19, 02838 833
Dienstag, 20. Oktober von 14.30 bis 16.30 Uhr