REES. Den „perfekten Augenblick“ hat die Lebenshilfe Unterer Niederrhein auf einem Foto festgehalten. Das war die einstimmige Meinung der Jury des gleichnamigen Fotowettbewerbs des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Kreis Borken.

Die Organisation hatte dazu aufgerufen, Bilder einzusenden, die das Thema Inklusion darstellen. Mehr als 50 Motive verschiedener Einrichtungen sind eingegangen. Den ersten Platz davon belegte die Lebenshilfe Unterer Niederrhein mit dem Motiv „Einkaufstour.“ Darauf zu sehen sind Davina Möllenbeck, Mitarbeiterin in der Verpackung, die Lea Wolsheumer, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement, in einem Einkaufswagen schiebt. Das Motiv zeigt gemeinsame Freude und Spaß bei alltäglichen Unternehmungen.

„Das Bild ist im Rahmen unserer Leitbilderstellung ‚Menschsein inklusive‘ entstanden“, erklärte Ole Engfeld, Assistent der Geschäftsführung, dazu. In einem zweitägigen „Fotoshooting“ seien viele tolle Motive erstellt worden. „Alle zeigen, wie toll und selbstverständlich das Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung sein sollte“, sagte Engfeld. Auf ein Leitbild hatte man sich aber schon im Vorfeld verständigt.
Die anderen Motive wollte die Lebenshilfe aber nicht einfach in der Schublade lassen. „Da haben wir vom Fotowettbewerb erfahren und einfach mal mitgemacht“, sagte Ole Engfeld. Der jetzige Erfolg freue ihn besonders, weil die Bilder und die Idee dahinter komplett von Menschen der Lebenshilfe Unterer Niederrhein entstanden seien. Die Models arbeiten alle in der Werkstatt und sind Teil der Theatergruppe, die bei den Shootings Anfang des Jahres dabei waren. Auch der Lichtbildner Frank Buttgereit kommt aus den eigenen Reihen.

-Anzeige-

Ihnen allen kam der erste Platz zugute. Neben kleinen Sachpreisen für die Models erhält die Theatergruppe der Lebenshilfe jetzt ein Funkheadset-Mikrofon, mit dem sie bei ihren Auftritten auf der Bühne flexibler und freier agieren können.

Außerdem erstellt das DRK Kreis Borken aus dem Bild der Lebenshilfe und elf weiteren Motiven einen Fotokalender für das kommende Jahr.